Crosslauf in Bünde mit vielen Erfolgen

Bei den Herforder Kreis Cross-Meisterschaften machten 60 Athletinnen und Athleten aus acht Vereinen mit. BTW Bünde richtete den Wettkampf aus.

Die Athletinnen und Athleten an der Siegfried-Moning-Sporthalle sorgten trotz des trüben Novembertages am vergangenen Wochenende für viel Freude und Spannung. Die jüngeren Sportlerinnen und Sportler absolvierten eine Strecke von 1200m, die älteren von 2400m oder 6000m. Die Runde begann auf der Finnenbahn an Siegfried-Moning-Sporthalle, verlief über den Sportplatz, eine Wiese und ein kleines Waldstück und dann zurück auf die Finnenbahn.

Ekin (M14), Robin (M13), Moritz (M12), Lani (W13), Lukas (M9), Piet (M8) und Jonas (M7) vom LAZ Regio Herford, gewannen in ihren Altersklassen den Crosslauf.

Mit diesem Lauf enden die Kreisveranstaltungen für dieses Jahr. 

Kreis-Schülermehrkampf-Cup

90 Athletinnen und Athleten lieferten am vergangenen Wochenende in der Siegfried-Moning-Halle einen souveränen Mehrkampf ab und kämpften um die Punkte im letzten Teil des Kreis-Schülermehrkampf-Cups. Nach diesem letzten Cup, der vom BTW-Bünde ausgerichtet wurde, stehen nun die 12 Siegerinnen und Sieger aus den Altersklassen der WU10/MU10 bis hin zur WU14/MU14 fest.

In der gleichen Altersklasse der U10 wurde Lukas Sieger des dritten Cups. Weitere erfolgreiche Athletinnen und Athleten vom LAZ Regio Herford waren Moritz (M12), Melis (W9) und Maya (W10).

„Wir blicken auf drei spannende Wettkämpfe der Saison zurück und freuen uns über die Teilnahme aus allen Vereinen des Kreis Herfords“, konstatiert Kreisvorsitzender Dieter Elpel. Dank geht insbesondere an die Kampfrichterinnen und Kampfrichter des Kreis Herfords, die durch Olaf Bartelt organisiert werden, die helfenden Elternhände, an den Wettkampfwart Jürgen Marks, Alexander Borrmann, der das Wettkampfbüro gemeinsam mit der Kreisstatistikerin Sandrina Grothaus leitet sowie die diesjährigen Ausrichter TV Löhne-Bahnhof, LAZ Regio Herford und BTW Bünde.

Am 27.11.2022 findet die Kreis-Crosslaufmeisterschaft in Bünde – an der Siegfried-Moning-Sporthalle statt. Außerdem freut sich Olaf Bartelt, das in diesem Jahr noch eine Kampfrichterausbildung stattfinden kann, die durch Sven Hülshorst als Dozent geleitet wird.

Startgemeinschaft Herford-Lippe bei den FLVW Mannschaftsendkämpfe in Iserlohn

Im Juni dieses Jahres sicherten sich drei Mannschaften der Startgemeinschaft Herford-Lippe den Einzug zu den Mannschaftsendkämpfen. Diese fanden am 24./25.9.2022 im Schul- und Sportzentrum Hemberg (Süd) in Iserlohn statt. Am Samstag starteten das Team der weiblichen Jugend U14 mit Lani Halemeier, Carla Hermann und Milla van Aart vom LAZ Regio Herford sowie Jella Mader, Luana Meyer, Kaja Weiser, Lotta Röthe, Finia Kopsieker, Leni Jobst, Sophia Hohn und Amanda Schröder von der LG Lage Detmold Bad Salzuflen. Das Team der männlichen Jugend U14 wurde besetzt durch Moritz Leyendecker und Robin Schröder vom LAZ Regio Herford. Außerdem von Tim Neufeld, Jano Schade und Theo Röthe von der LG Lage Detmold Bad Salzuflen. Das Team der WU14 sicherte sich mit 6122 Punkten den fünften Platz von acht teilnehmenden Mannschaften in dieser Gruppe. Die MU14 erreichte den sechsten Platz. Im Team der weiblichen Jugend U18 gingen Tonia Arning, Sara Gusinjac, Maya Schirpke, Liljana Wagenbach von der LG sowie Maria Sauer, Juliane Köln, Antonia Steinberg und Romy Meyer vom LAZ Regio Herford am darauffolgenden Tag an den Start. Auch dieses Team sicherte sich den fünften Platz in der Gesamtwertung. „Wir freuen uns, dass wir mit drei großartigen Teams an den Start gehen konnten. Sie haben für die Mannschaft gekämpft und das war wirklich toll“, berichten die Trainer Thomas Lissel und Annchristin Ellersiek vom LAZ-Regio Herford.

Herforder Kreismeisterschaften in Löhne

Unsere Athletinnen und Athleten Carla, Maren, Janna, Lani, Maria, Antonia, Elli, Juliane, Maya, Ela, Laura, Moritz und Lukas gingen heut an den Start💪🏻

Wir gratulieren Maria, Antonia, Carla, Lani, Lukas, Maya und Moritz zu ihren Kreismeistertiteln!! 🏆

Maria bei den NRW Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende startete Maria bei den NRW- Meisterschaften in Troisdorf und sicherte sich mit 13,05 sek über 80m Hürde den achten Platz.

💪🏻 Großartige Leistung, Maria!!

Maria und Luka auf dem Treppchen bei den Westfalenmeisterschaften

In Hagen und Recklinghausen fanden an den vergangenen Wochenenden die westfälischen Meisterschaften statt. Einige LAZ-Athletinnen qualifizierten sich für diese Meisterschaft auf Westfalenebene. So starteten Antonia Steinberg (W14), Juliane Köln (W14) und Maria Sauer (W14) in Hagen über die 100m. Hierbei qualifizierte sich Antonia mit 13,76 sek für den Endlauf und schaffte es damit in der Gesamtwertung auf Platz 8. Verletzungsbedingt konnte Juliane Köln ihr Meldezeit von 13,93 sek leider nicht bestätigen. Auch Maria Sauer absolvierte die 100m. Zusätzlich ging die junge Athletin im Hochsprung und über die 80m Hürden an den Start. Sie gewann ihren Vorlauf mit 12,89 sek und sicherte sich damit den Einzug in den Endlauf. Hier lieferte sie sich ein spannendes Rennen mit ihren Konkurrentinnen und schaffte es am Ende mit einer Zeit von 12,83 sek auf den dritten Platz. Der Meisterschafts-Tag endete mit der Staffel der StG Herford-Lippe, die mit Antonia Steinberg, Maria Sauer, Tonia Arning und Emilia Heitholt an den Start ging.

In Recklinghausen sicherte sich Luka Blanke (M16) die Qualifikation für den Hochsprung und über die 110m Hürden. Im Hochsprung konnte Blanke an diesem Wochenende die 1,70m nicht bestätigen. Dafür sicherte er sich mit 16,22 sek über die 110m Hürden den zweiten Treppchenplatz der westfälischen Meisterschaften. „Wir sind damit insgesamt sehr zufrieden“, konstatieren die Trainer Thomas Lissel und Jan-Hendrik Salmon.


Marie als Starterin am Start

Unsere Trainerin Marie absolvierte vor Kurzem ihren Starterinnen-Schein und war das erste Mal beim Schüler Cup Teil I im Einsatz!
Nur wenn viele sich für die Leichtathletik einsetzen, kann diese tolle Sportart sich weiter entwickeln.
Vielen Dank!


Traingslager erfolgreich abgeschlossen

Das Trainingslager ist erfolgreich abgeschlossen und wir können jetzt in die Freiluftsaison starten.

Ihr könnt euch selbst ein Bild machen, vie viel Spaß alle Beteiligten gehabt haben. Schaut euch einfach die Bilder in unserer Galerie an.

An dieser Stelle noch Vielen Dank an das Autohaus Oldenburger, die uns zwei Fahrzeuge gestellt haben, damir wir auch alle(s) nach Flensburg transportieren konnten.


Klettern im Trainingslager

Am vergangenen Wochenende machten sich 17 Athletinnen und Athleten und ein Trainer-Trio des LAZ Regio Herfords auf den Weg nach Flensburg ins Trainingslager. Die Vorbereitung auf die kommende Sommersaison steht hierbei im Fokus. Aber auch Freizeitaktivitäten und andere sportliche Herausforderungen sollen nicht zu kurz kommen. Ein Highlight ist hierbei eine Indoor-Klettereinheit. Dieses Highlight wurde durch die Unterstützung des Fördervereins für den Leichtathletik Nachwuchs e.V. möglich gemacht! Hierfür möchten wir dem Förderverein mit Britta Blanke als Vorsitzende herzlich danken!

Wir hatten manche alte Hasen beim Klettern dabei gehabt, aber auch absolute Anfänger, die zum Teil auch Ihre Höhenangst überwinden mussten. Es war ein toller Nachmittag, der allen viel Spaß gemacht hat. Ein paar Eindrücke findet ihr hier.